Jana Bald wird Deutsche Meisterin in der Damen C Klasse!

Deutsche Meisterin der Damen C Klasse: Jana Bald vom TuS Ferndorf

Am vergangenen Wochenende fanden die vom Deutschen Tischtennis Bund jährlich ausgerichteten Deutschen Meisterschaften der Leistungsklassen in Dinklage (Niedersachsen) statt. Jana Bald qualifizierte sich hierfür im vergangenen Jahr bei der Bezirksqualifikation mit ihrem Sieg in der Damen C Klasse und ging als eine von 3 Spielerinnen für den WTTV an den Start.

Als eine der jüngsten Teilnehmerin (13 Jahre) und zum ersten Mal bei dieser großen Veranstaltung, war die Aufregung vor dem Turnierstart sicherlich groß bei Jana. Im Vordergrund stand für sie dieses große Ereignis, unabhängig vom Resultat, zu genießen und Spaß zu haben. Unterstützt wurde sie an dem Wochenende von ihrer Schwester Lena, die ihre eigenen Erfahrungen bei diesem Turnier im vergangenen Jahr schon machen und diese an Jana weitergeben konnte.

Dann ging es los. In ihrer 4er Gruppe war Jana als Gruppenkopf gesetzt und startete am Samstag mit einem 3:1 Sieg gut in das Turnier. Im Anschluss musste sie die erste schwierige Hürde nehmen, konnte sich gegen eine unangenehme Material- Spielerin aber schließlich im 5. Satz durchsetzen. Dies sollte nicht das letzte Aufeinandertreffen der beiden werden. Im letzten Gruppenspiel konnte Jana dann mit einem 3:1 Sieg den Gruppensieg perfekt machen und zog somit ins Achtelfinale ein. In der anschließend stattfindenden Doppelkonkurrenz konnte sie mit ihrer Partnerin aus Lünen, Carina Schönemann, sich bis ins Halbfinale vorspielen.

Die jeweiligen Endrunden wurden dann am Sonntag fortgesetzt, beginnend mit dem Achtelfinale im Einzel. Jana fühlte sich trotz des anstrengenden ersten Tages gut und zeigte dies direkt mit einem recht deutlichen 3:1 Sieg.

3. Platz im Doppel Konkurrenz mit Clara Schönemann (TTV Preußen 47 Lünen)

Im Viertelfinale wurde es dann richtig spannend. Nach 0:2 Satzrückstand kämpfte Jana sich wieder in das Spiel rein und konnte dieses noch mit 3:2 für sich entscheiden. Damit stand sie im Halbfinale, in welchem es ähnlich spannend zugehen sollte. Es ging hin und her, Satz 1 und 3 ging an die Gegnerin aus Hessen, Satz 2 und 4 an Jana. Nervenstark setzte sich Jana letztendlich im 5. Satz mit 13:11 durch und erreichte somit das Finale!

Vor diesem fand nun die Doppel- Endrunde statt. Im Halbfinale musste Jana sich mit ihrer Partnerin mit 3:1 geschlagen geben und somit einen tollen 3. Platz erspielt!

Es stand also noch das Endspiel im Einzel auf dem Programm und dies sollte sie erneut gegen ihre Gruppengegnerin aus dem 2. Spiel bestreiten. Jana blieb in den engen Sätzen gegen eine unangenehme Gegnerin cool und konnte die ersten beiden auch knapp für sich entscheiden. Sie lies sich auch nicht von einem Satzverlust aus der Ruhe bringen und gewann am Ende erneut mit 3:1 und damit den Deutschen Meistertitel der Damen C Klasse!

 

Wir gratulieren dir recht herzlich zu dieser tollen Leistung, Jana!!!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.