1. Jugend macht den Meistertitel in der Bezirksklasse Süd perfekt!

Das Meister- Team v.l.n.r.: Jonas Heider, Jana Bald, Leon Bender, Lena Bald

Nach einem Mammut – Programm mit 3 Spielen innerhalb von 4 Tagen konnte die 1. Jugendmannschaft sich den Meistertitel in der Bezirksklasse Süd vor dem ärgsten Verfolger aus Weitmar verdient sichern!

Vor den Spielen war die Ausgangsposition denkbar knapp: Die Mädels und Jungs des TuS waren nur durch das bessere Spielverhältnis (+10) vor der Konkurrenz aus dem Ruhrpott. Ziel von Jana Bald, Lena Bald, Jonas Heider und Leon Bender war es somit, alle drei ausstehenden Spiele zu gewinnen und dies möglichst deutlich.

Der Besuch beim Tabellendritten in Witten am vergangenen Donnerstag versprach eine erste schwere Hürde zu werden. Trotz des deutlichen Hinspiel- Sieges (8:2), wollte das Team von Anfang an Gas geben. Das Vorhaben wurde deutlich begünstigt durch 2 kurzfristige Ausfälle des Gegners und spielte unserer Mannschaft natürlich in die Karten. Sie nutzten die Vorlage und gewannen souverän mit 8:0.

Der Samstag brachte andere Vorzeichen mit sich. Beim abgeschlagenen Tabellenletzten in Hattingen musste ein deutlicher Sieg her, den man letztlich auch durch ein weiteres 8:0 wieder mit nach Hause nahm.

Entscheidenderes spielte sich allerdings ca. 40 km südlich von der Heimat ab. Überraschend deutlich konnte der VfB Burbach gegen die TTG Weitmar mit 8:4 gewinnen und somit entscheidende Schützenhilfe für unser Team leisten, denn dies bedeutete die vorzeitige Entscheidung im Titelkampf. Ein großes Dankeschön nach Burbach!

Mit diesem sicheren Erfolg konnte man nun „entspannter“ in das letzte Saisonspiel am Sonntag gehen. Der TuS Querenburg reiste zum Abschluss der Woche und zum vorgezogenen Saisonfinale ins Siegerland an. Obwohl man sich vorgenommen hatte auch dieses Spiel zu gewinnen, führte dieser unerwartete Spannungsabfall auch zu einem klein Leistungsabfall. Alle 4 TuS’ler kamen etwas schwer in ihre Spiele rein und taten sich vor allem gegen die vermeintlich leichteren Gegner durchaus schwer.

Aus den Doppeln kam man mit einem Sieg (Lena & Jonas) und einer Niederlage (Jana & Leon) heraus. Jonas und Leon konnten jeweils gegen Brett 2 deutlich gewinnen, hielten gegen die Nr.1 gut mit, mussten jedoch in den entscheidenden Momenten dessen Stärke anerkennen. Jana und Lena kamen schleppend in ihre Partien, konnten beide aber am Ende in 5 Sätzen gewinnen.

In der 2 Runde sah es dann schon deutlich souveräner aus, beide Spiele gingen mit 3:1 an die Mädels. Zum Schluss lieferte Jana ein tolles Spiel gegen die Nr. 1 von Querenburg ab. Sie musste sich nach 2:1 Führung am Ende nur knapp im 5. Satz geschlagen geben. Das 8:4 Endergebnis wurde dann durch einen knappen Sieg von Leon perfekt gemacht!

Den Unterschied über die gesamte Saison hat mit Sicherheit die Ausgeglichenheit unserer Mannschaft gegenüber den anderen Teams gemacht. Hinzu kam ein toller Zusammenhalt, weshalb sie verdient und souverän Meister in der Bezirksklasse Süd geworden sind.

Wir gratulieren Euch recht Herzlich zu diesem tollen Erfolg!

 

One thought on “1. Jugend macht den Meistertitel in der Bezirksklasse Süd perfekt!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.